Herzlich willkommen

Planen Sie einen An- oder Umbau oder ist Ihr Haus in die Jahre gekommen und werden Reparaturen notwendig? Schlicht Bauunternehmung ist ein anerkannter Fachbetrieb aus der Region, der alle anfallenden Arbeiten fachmännisch ausführt und dabei mit großer Sorgfalt geeignete Materialien von namhaften Herstellern einsetzt.

Vom Wasserschaden unter der Spüle bis zum individuellen Wohnhaus oder der Fundamentplatte der Industriehalle bieten wir Ihnen umfangreiche Leistungen und verfügen über einen großen Erfahrungsschatz von dem Sie profitieren können.

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre Vorstellungen, bringen unsere Ideen und Erfahrungen mit ein. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Gesprächstermin. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Ihr
Jürgen Schlicht
Jetzt Sanierungsrechner starten © Adobe Stock | Eisenhans © Adobe Stock | Eisenhans
Jetzt Sanierungsrechner starten © Adobe Stock | Eisenhans © Adobe Stock | Eisenhans

Immobilienerwerb: Was ist beim Hauskauf zu beachten?

Wer Häuser in begehrten Lagen sucht, findet oft bestehende Immobilien, die nur aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt werden müssen. Die Gebäude sind in relativ kurzer Zeit bezugsfertig, der Garten ist bereits eingewachsen und die Gesamtkosten sind teilweise sogar günstiger als bei einem Neubau. Alles Gründe, aus denen sich viele Verbraucher für den Kauf einer Best ...
mehr erfahren
 © Foto: Energie-Fachberater.de © Foto: Energie-Fachberater.de
 © Foto: Energie-Fachberater.de © Foto: Energie-Fachberater.de

Was kostet eine Dachsanierung?

Je nach Dachaufbau und Dacheindeckung müssen Hausbesitzer ein Dach alle 20 bis 80 Jahre sanieren. Genau so unterschiedlich wie die möglichen Dachformen sind dabei auch die Kosten der Dachsanierung. Denn diese hängen neben der vorhandenen Fläche vom Zustand des Hauses, den verwendeten Materialien und den geplanten Maßnahmen ab. Ein Überblick zu den Möglichkeiten und Kosten der Dachsanierung.
mehr erfahren
Frau auf Bett in Schlafzimmer © aktion pro eigenheim / Digital Vision © aktion pro eigenheim / Digital Vision
Frau auf Bett in Schlafzimmer © aktion pro eigenheim / Digital Vision © aktion pro eigenheim / Digital Vision

Zehn Tipps für den optimalen Schallschutz

Dauerlärm macht krank! Nicht nur deshalb sollten Bauherren bereits bei der Hausbau-Planung an den Schallschutz denken. Ist der Hausbau erst mal abgeschlossen, ist es nur noch schwer möglich, für einen ausreichenden Schallschutz zu sorgen. Daher sollten Bauherren geeignete Schallschutzmaßnahmen schon im Vorfeld mit dem Architekten oder dem Bauunternehmer vertraglich festhalten.
mehr erfahren